Drug Targeting

Definierte Lungenareale gezielt therapieren – „Drug Targeting“ für Medikamente

Mit FAVORITE Inhalation ist es möglich, den Patienten ein definiertes Muster von Medikamenten-Aerosol und Luft inhalieren zu lassen. Je nach Auswahl des Inhalationsmusters kann der Schwerpunkt der Medikamenten-Deposition gezielt auf eine bestimmte Lungenregion ausgerichtet werden – je nach Medikament und Therapieziel kann das sog. „Drug Targeting“ entsprechend adaptiert werden.

Die AKITA JET ermöglicht erstmals ein gezieltes „Drug Targeting“

Mit AKITA® JET mögliche Inhalationsmuster zur gezielten Medikamenten-Deposition in den zentralen Atemwegen oder in den peripheren, kleinen Atemwegen.