Einfache Handhabung

Das AKITA JET-Inhalationsgerät wurde für die regelmäßige und selbstgesteuerte Inhalationstherapie für Patienten mit Lungenerkrankungen entwickelt – daher lag der Hauptaugenmerk bei der Entwicklung auf drei Geräteeigenschaften: Einfachheit, Effizienz und Sicherheit.

In der Regel verwenden die Patienten ihr AKITA-JET-Inhalationsgerät täglich mehrmals. Dies erfordert eine ordnungsgemäße Reinigung und Desinfektion. Daher ist die einfache und komfortable Nutzung für Patienten ein Muss.

Nur zwei Tasten

Ein/Aus-Schalter
Individuelle Einstellung des Inhalationsvolumens

Fünf einfache Schritte zum Start der Behandlung

    • Vernebler anschließen
    • Medikament einfüllen
    • SMART CARD einstecken
    • Ein/Aus-Schalter drücken
    • Inhalationsvolumen auswählen

Mit der Inhalation beginnen.